Go Back

Einfaches Sauerkraut Grundrezept

Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Gericht: Beilage
Land & Region: Europäisch
Keyword: fermentiert, sauerkraut, Weißkohl
Portionen: 1 Glas

Equipment

  • 1-2 verschließbare Gefäße (ca. 1 L), je nach Größe des Weißkohls. Wir nehmen gerne welche mit Gummiring!
  • Ein Gewicht zum Beschweren

Zutaten

  • 1 Weißkohl
  • Salz (unbehandelt, ohne Zusätze wie Jod)

Anleitungen

  • Wasche alle Utensilien heiß ab, und auch den Kohlkopf kurz von außen mit kaltem-lauwarmen Wasser.
  • Entferne den Strunk vom Weißkohl und lege ein paar äußere Kohlblätter zur Seite.
    weißkohl-kopf-zum-sauerkraut-fermentieren
  • Schneide oder hobel den restlichen Weißkohl in feine Streifen. Eine Küchenmaschine ist hier auch ein großer Helfer!
    weißkohl-geschnitten-für-sauerkraut-fermentation
  • Nun wiegst du den Kohl ab und berechnest die benötigte Salzmenge. Wir benutzen 2.2-2.5% Salz – das bedeutet 22g – 24g Salz auf 1kg Weißkohl. Nimm am besten eine Waage, um die Salzmenge genau zu treffen!
  • Nun hast zu zwei Möglichkeiten – 1) Klassisch wird das Salz nun für mehrere Minuten „eingeknetet“, bis der Kohl anfängt weicher zu werden und Wasser zu lassen. 2) Einfach das Salz mit dem Kohl vermischen und etwas länger warten!
    geschnittener-weißkohl-für-sauerkraut-herstellung
  • Nach 30-60 Minuten sollte der Kohl anfangen „Wasser zu lassen“ – er ist bereit für den nächsten Schritt!
  • Wenn du Gewürze verwenden willst – nun einfach untermischen.
  • Den Kohl und die entstandene Lake in das Gefäß füllen, dabei kräftig andrücken. Ganz oben kannst du eins der äußeren Kohlblätter auflegen – das verhindert, dass kleine Krautstücke an die Wasseroberfläche gelangen.
  • Falls der Kohl nun nicht ganz unter Wasser steht, mit einer 2.5% Salzlake auffüllen (das sind z.B. 5 g Salz auf 200 ml Wasser).
  • Nun beschwerst du das Ganze mit einem Gewicht – der Kohl sollte wirklich komplett unter Wasser sein, um Schimmelbildung zu verhindern.
    Sauerkraut-mit-fermentiergewicht-beschwert-in-weckglas
  • Das Gefäß verschließen und bei Raumtemperatur auf einem Teller stehen lassen.

Notizen

Nach 4-6 Wochen ist dein Sauerkraut fertig! Im Kühlschrank ist das Kraut locker mehrere Monate lang haltbar.
Tolle Geschmackskombinationen sind z.B. Ingwer & Kurkuma oder einfach Kümmelsamen!